08.05.2015 - 10.05.2015

Gender & Gewänder - die Macht von Rosarot und Himmelblau

Im Zeitalter von Frauenquote und Gender Mainstreaming ist es von großer Bedeutung, dass sich Frauen auf Erfolgskurs mit den Fakten von "Rosarot und Himmelblau" auseinandersetzen und das damit verbundene kulturelle- und soziale Rollenbild ihrer "Gewänder" kennen.

 

Weckt eine Frau in rosa Rüschenbluse in einer männerdominierten Vorstandssitzung tatsächlich gerade einmal den Beschützerinstinkt? Wieviel Wahrheit steckt in dem Spruch "Je Blazer, desto Chef"?

Wirft man einen Blick auf den Arbeitsmarkt, auf die Diskussion um Führungskulturen und Vereinbarkeit verschiedener Lebensentwürfe wird schnell deutlich: Ja, die Geschlechterspezifikation spielt eine Rolle im gesamten Bildungs- und Erwerbsverlauf. Damit verbunden spielen die vermeintlich femininen Eigenschaften in der Darstellung von Frauen immer wieder eine große Rolle.

 

Was nützt ein Optimum an Persönlichkeit, Charakter, Kompetenz und  fachlicher Qualität, wenn das äußere Erscheinungsbild die inneren Werte sabotiert?

 

Vor diesem Hintergrund können sich die Teilnehmerinnen auf ein höchst aufschlussreiches, mit interessanten Themen und überraschenden Erkenntnissen gefülltes Seminar freuen. Humorvoll, und dennoch den ernsten Hintergrund im Fokus, erleben sie eine spannende und doch entspannte Veranstaltung!

 

Alle Teilnehmerinnen erhalten eine persönliche Analyse und Beratung ihres visuellen Auftritts unter Einbeziehung ihrer eigenen Körperfarbe und Körperproportionen: Fit fürs "Rampenlicht"

 

 

Folgende Leistungen sind im Arrangement enthalten:

  • 2 Übernachtungen im Einzel- oder Doppelzimmer
  • 2 reichhaltige Frühstücksbuffets
  • 2 leichte Mittagessen
  • 2 Abendessen inklusive Walsroder Abendbuffet
  • Vitamin- und Kaffeepausen mit Gebäck
  • Wellness in der Sauna
  • Seminar "Gender & Gewänder" mit Manuela Borella www.borellaimage.de

Weitere Informationen erhalten Sie über die E-Mail-Adresse katrin.stelzer@verdi.de