Gesundheitswoche (20.-24.06.2016)

 

 „Wie ist es bei euch so auf der Arbeit?“ wollten Gina Maier und Katrin Stelzer, die Bildungssekretärinnen, die die Gesundheitswoche wie jedes Jahr hauptverantwortlich organisieren, wissen. Neben einigen positiven Antworten wie „offen“, „harmonisch“ etc. ist bei vielen KollegInnen das Klima im Betrieb geprägt von Neid, familienunfreundlichen Bedingungen, launischen Kollegen, Demotivation und Misstrauen.

 

Die Leitfragen der Woche

 

 „Was braucht ein Team/eine Abteilung/ ein Unternehmen damit ZWISCHEN den MENSCHEN ein Klima entsteht, in dem sie gesund bleiben und aufblühen?“ „Wie gestalten wir den Kontakt entsprechend unserer Bedürfnisse?“

 

begleiten alle Anwesenden und werden Mittwochnachmittag eingehender in großer ca. 80köpfiger Runde bearbeitet. Zusätzlich können die Teilnehmenden an verschiedenen Stationen im Haus in den Seminarpausen praktische Kontakt-Erfahrungen sammeln und sich über Studien zum Thema „gelingende Beziehungen /Gesundheit und die Rolle von Gefühlen und Bedürfnissen“ informieren.

 

Wir können dieses große Thema nicht abschließend bearbeiten und Rezepte heraus geben, aber zumindest erste Ideen, die aus dem Feld der Gemeinschaftsforschung kommen, ausprobieren, in die eigene Arbeitswelt tragen und eine Ahnung davon bekommen, an welchen Punkten wir den Betriebsklimawandel gestalten können.

 

 

"Bunte Vielfalt" Katrin Stelzer stellt unseren Wochenfahrplan vor! Unser diesjaehriges Willkomensplakat!
"Bunte Vielfalt" Katrin Stelzer stellt unseren Wochenfahrplan vor! Unser diesjaehriges Willkomensplakat!

Fotogalerie (30 Bilder)