Aktivwoche 2012:

Fair-Trade-Rosen aus Kenia

Fotogalerie (50 Bilder)

Am heutigen Donnerstag, dem Internationalen Frauentag verteilten Regine Maier und Katrin Stelzer aus dem ver.di Bildungszentrum im Haus Rosen aus Kenia an die Seminarteilnehmerinnen und Mitarbeiterinnen verteilt. Die Rosen kommen alle aus einer Fair-Trade-Rosenfarm aus Kenia. Fair-Trade bedeutet, dass die Rosen in menschenwürdiger und umweltschonender Produktion gezüchtet werden. Im vorigen Jahr verweigerten einige Marktleiter aus der Region die Rosenverteilung am Frauentag. In Walsrode waren dies Rewe, Netto und Penny und in Schneverdingen bei Kaufland. Andere Marktleiter hatten keine Probleme damit. Rote Rosen sind seit dem 2. Internationalen Frauentag von 1910 das Symbol des Weltfrauentages. 1912 entstand das Lied ‚Brot und Rosen‘. Dies war die Forderung der amerikanischen Textilarbeiterinnen gegen Hungerlöhne und Kinderarbeit.

(Laura Bruß)