Aktivwoche 2012:

Früher Sport am frühen Morgen!

Fotogalerie (49 Bilder)

Das Programm der Aktivwoche 2012 am Mittwoch beginnt mit einem zehnminütigen Warming Up. Dabei stellen sich alle beteiligten Personen in einen Kreis, werden in zwei Mannschaften aufgeteilt und spielen das Spiel ‚Kissenrennen‘. Es geht darum, dass jede Mannschaft versuchen muss, am schnellsten die eigenen Kissen im Kreis herumzugeben. Viele der Beteiligten sind energisch bei der Sache und geben alles, um zu gewinnen. Einige sind anfangs auch sehr verwirrt, doch trotzdem haben sie den Ehrgeiz, dass ihre Mannschaft die Nummer eins werden soll und beteiligen sich aktiv am Spiel.
Meiner Meinung nach ist das Spiel ein guter Start in den Morgen. Die Spielregeln sind einfach zu verstehen, da es nur eine gibt:
Das eigene Kissen darf einzig und allein an die Person weitergegeben werden, die auch in der eigenen Mannschaft ist.
Meine Stehnachbarin ist sehr aktiv und hat einen strengen Wurf auf Lager. Das ist manchmal ein bisschen beängstigend, da sie mich mit ihrem Kissen im Gesicht treffen könnte.
Es ist spannend, andere Personen zu beobachten, wie sie sich aufwärmen oder versuchen, hilflos das Kissen zu ihrem Mannschaftskollegen zu werfen. Die Kissenbezüge gehen manchmal ab, was zum Spaß aller ist.
Ich finde es ist eine gute Idee, morgendlichen Frühsport zu treiben. Es ist ein perfekter Start in den Morgen, bei dem jeder wach wird. Sogar der Müllwagenfahrer bleibt stehen, um uns allen zuzuschauen. Doch das stört niemanden von uns, denn alle sind auf das Spiel konzentriert und wollen nur eins:
Gewinnen!

(Amanda Hickisch)