18.06.2010 - 20.06.2010

Käse und Wein aus der Schweiz

Unser Tagungsraum zwischen AR und BetrVg Der Rotwein zum Käse Sekt  Rosť "Methode Champenoise"
Unser Tagungsraum zwischen AR und BetrVg Der Rotwein zum Käse Sekt Rosť "Methode Champenoise"

Fotogalerie (8 Bilder)

Die Schweiz gehört gerade mal mit 15.000 Hektar zu den kleinsten, gleichzeitig aber auch zu den vielfältigsten Weinanbaugebieten der Welt. Knapp 50 Rebsorten werden kultiviert und angebaut. Seine Weine werden leider nur in geringen Mengen exportiert. Die Nachfrage übersteigt daher die Menge des meist auf schwierigem Gelände angebauten Weines. Dies führt zwangsläufig zu höheren Preisen. Die größten Anbaugebiete sind Wallis, Waadt, Genf, Tessin, Zürich, Seeland und Aargau.
Emmentaler, Le GruyŤre und Sbrinz AOC, Appenzeller oder TÍte de Moine gehören zu den bekanntesten Käsen. Knapp die Hälfte der abgelieferten Milch wird zu 450 Käsesorten verarbeitet.
In unserem Käseseminar werden wir ca 15 Sorten kennenlernen, vom Weich- und Ziegenkäse bis zu den berühmten Hartkäsen von Schweizer Almen. Korrespondierende Weine aus den genannten Anbaugebieten runden unsere kulinarische Entdeckungstour durch die Schweiz ab!

Folgende Leistungen sind im Arrangement enthalten:
  • 2 Übernachtungen im Einzel- oder Doppelzimmer
  • 2 reichhaltige Frühstücksbuffets
  • 2 Abendessen inklusive Walsroder Abendbuffet und Barbecue
  • 1 gemütliches Kaffeetrinken am Anreisetag
  • 1 Mittagsessen
  • Besuch einer Käserei sowie Käse und Weine, die im Rahmen des Seminars verköstigt werden
Weitere Informationen erhalten Sie über die E-Mail-Adresse hanns-carsten.hoefner@verdi.de.