10.03.2011: Donnerstag – Spaß am Abend

„Improkokken“ - Vorsicht Ansteckungsgefahr!

Walsrode. Am Abend des vierten Tages der Aktivwoche „Kick it like (wo)men“ kamen die „Improkokken“ in die ver.di- Bildungs- und Tagesstätte und führten ein improvisiertes Theaterstück im Wintergarten auf. Die „Improkokken“ sind ein Improvisationstheater aus Hannover, bei dem das Publikum mitbestimmen kann
Spontan ausgedacht
Improvisationstheater ist eine ganz besondere Art des Schauspielens, da jede Szene einmalig und individuell gestaltet ist. Bei dieser Art von Theater spielt das Publikum eine wichtige Rolle, weil es festlegt, um was es in der Szene gehen oder auch wie die Stimmung der Schauspieler sein soll. Die Schauspieler spielen zu diesen Vorgaben dann ein spontan ausgedachtes Stück, das meistens von einem Musiker begleitet wird, der oft auch eine improvisierte Musik spielt.
Es gibt dabei verschiedene Formen des Improvisierens, zum Beispiel die des Krimis, in dem das Publikum vorgibt, wer der Mörder ist und die Charakter, die auftreten.

(Judith Teitz)
Improkokken Improkokken Improkokken
Improkokken Improkokken Improkokken

Fotogalerie (13 Bilder)