09.03.2011: Tablequiz

Die Knipser gewinnen!

Walsrode. Anpfiff - und los ging es in unbekannten Teams auf in Richtung Sieg. Das Tablequiz am Nachmittag des dritten Tages der Themenwoche „Kick it like (wo)men“ machte allen sehr viel Spaß - im Besonderen dem Team mit dem Namen „Die Knipser“, das den Wettbewerb gewann.

Den Teams, zusammengestellt aus Teilnehmenden der verschiedenen Seminare, wurden Fragen rund um den Frauenfußball und andere Themen im Rahmen der Geschlechterpolitik zum Beantworten vorgelegt, beispielsweise „Welche Länder nehmen 2011 an der Frauenfußballweltmeisterschaft teil?“ und „Ist die Frauenquote ein Instrument, das Männer benachteiligt?“.
Die Fragen waren als spielerische Lernzielkontrolle in Form einer Abfrage gedacht, in der die Teams zeigen mussten, was sie alles aus den Seminaren mitgenommen haben. Neben Wissen war auch Kreativität gefragt. Bei der Namensgebung für das eigene Team schienen die Teilnehmenden besonders kreativ. Es entstanden Teamnamen wie „Die Champions“, „Die Kämpfer“ und „Geballtes Wissen“.
Die Fragen wurden vom Leiter des Bildungszentrums Peter Strothotto und Bildungssekretärin Katrin Stelzer gestellt. „Schiedsrichter“ waren die BildungssekretärInnen Gina Maier und Ralf Bohlen. Wie bei einem richtigen Fußballspiel waren die Schiedsrichter angewiesen, jedes Vergehen mit einer Gelben oder Roten Karte zu bestrafen.

Zur Geschichte des Tablequiz

Das Tablequiz hat in Irland eine lange Tradition. Hauptsächlich wird es in Irish Pubs gespielt, mit dem Haupthintergrund Spaß zu haben. Der Austausch von Antworten ist in der irischen Version sogar erwünscht, da das die Kommunikation zwischen den Teams anregt und dadurch den Spaßfaktor erhöht.


(Svenja Teßmann)
Tablequiz Tablequiz Tablequiz
Tablequiz Tablequiz Tablequiz

Fotogalerie (30 Bilder)